in absteigender chronologischer Reihenfolger

2020 

• Diagonale 

Für Klarinette, Tenorsaxophon, Violine, Violoncello und Klavier. Entstanden im Aufttag des Verbands Bayerischer Schulmusiker e.V.

  

2019

• Prime Time

Für Tenorsaxophon, zwei E-Gitarren, E-Bass und Schlagzeug. Geschrieben für Panzerballett.

  

2016

• Die Stadt

Musiktheater für eine Jazzsängerin, gemischten Chor, Synthesizer und Drumset, 80 Min. Spieldauer

Aufnahme (Ausschnitte)

Dezember 2016 im Schwere Reiter, München
Solistin: Marie Brandis

Presse

Süddeutsche Zeitung: Artikel am 07.02.2012

end faq

 

2013/2014

• This New Ocean

Oper in drei Akten, für 15 Instrumente (Trp, Hrn, Tub, 4 Vl, 2 Va, 2 Vc, Kb, Klav, E-Git, Schl), gemischten Chor, Sopran, Alt, Countertenor, Tenor, Bass, 110 Min. Spieldauer. More details

Aufnahme (Ausschnitte)

Afrika Premiere Juli 2014 im Soweto Theatre, Südafrika
Solisten: Yoko Yamaguchi, Monggie Thlapane, Jan Kollmar, Fabian Duschl, Franz Stadler
Dirigent: Anton Zapf

end faq

Video-Podcasts

end faq

Medienberichte

Münchner Merkur: article on 05/30/2014

In Deutschlandradio Kultur, July 2014: radio report about This New Ocean

Im Südafrikanischen Fernsehen:

end faq

 

2012

• Habakkuk 3

für zwei Schlagzeuger und Elektronik - geschrieben für das Slovenian Percussion Duo

• Abraxas

für Orgel solo - geschrieben für die Internationale Orgelwoche Nürnberg 2012

 

2011

• Schwerer Als Luft

Choreographische Oper für 12 Instrumente (Ob, Klar, Fg, Trp, Pos, Vl, Va, Vc, Kb, E-Git, 2 Schl), Männerchor, Bariton und Tenor, 55 Min. Spieldauer

Aufnahme (Ausschnitte)

Uraufführung 2012 auf dem Vorfeld des Flughafens München
Instrumentalisten: undercoverfiction ensemble
Chor: Flugzeugabfertiger des Flughafens München
davon Solisten: Mauricio Blázquez, Patrick Quint
Leitung: Nélida Béjar

end faq

Video-Podcast

end faq

Medienberichte

Süddeutsche Zeitung, 7 February 2012: Artikel am 07.02.2012t

Auf Bayern 4 Klassik am 02.02.2012: Radiobeitrag über Schwerer als Luft

Im ARD Nachtmagazin am 04.02.2012:

In der Abendschau des BR am 03.02.2012:

end faq

Dokumentarfilm

"Auf den Schwingen des Ikarus" - Dokumentarfilm von Stefanie Landgraf und Johannes Gulde über die Entstehung von "Schwerer als Luft". 85 Min. D. 2013 / 60 Min. D. 2014.

end faq

• Kein Wechsel des Lichts

für Klavier solo, Wilfried Hiller gewidmet

 

2010

• Zum Ewigen Frieden - Ein Abgesang

Szenisches Requiem für einen Chor der Kinder und einen Chor der Alten, sechs Instrumente (Klar, Fg, Vl, Va, Vc, E-Bass) und Live-Elektronik, 60 Min. Spieldauer

Aufnahme (Ausschnitte)

Uraufführung 2010 in der Black Box des Gasteig (München)
gespielt vom undercoverfiction ensemble, Leitung Nélida Béjar

end faq

 

2009

• Holz

für Kontrabass solo

 

2008

• Pull Up / Glideslope

Elektronik - mit Samples aus dem Flughafen München

Aufnahme

end faq

• Kern

für 10 Spieler

• Bühnenmusik für Exodus

für Violine und Live-Elektronik

Aufnahme

improvised and programmed by Nélida Béjar, with samples of the P61, the flagship of the Maltese Navy

end faq

• In der Sonne trage schwarz

für Bläseroktett und Kontrabass - geschrieben für die Solisten des Neuen Kammerorchesters Bamberg

Aufnahme

Uraufführung 2008, Internationales Künstlerhaus Villa Concordia (Bamberg), gespielt von Solisten des Neuen Kammerorchesters Bamberg

end faq

 

2007

• Ausweg

nach einem Bild von Alastair für Klavier und Elektronik - geschrieben für die Bayerische Alademie der Schönen Künste

• Bühnenmusik für Creation

für Klavier und Elektronik

Aufnahme

(gespielt von Nélida Béjar, Malta 2007)

end faq

• Kilter

für großes Orchester

Aufnahme

(MIDI Aufnahme)

end faq

 

2006

• Sevillanas

für 7 Spieler - geschrieben für das Ensemble Zeitsprung

• Esperas

für Klavier solo

 

2005

• Cortaziana

für Bariton und 14 Spieler - geschrieben für das Ensemble De Ereprijs

• Telar

für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

• Faber

Elektronik / musique concrète: Musik zu einem Video des Künstlers Vassilis Salpistis, aus Bleistiftgeräuschen

Aufnahme

end faq

• Scène

für 14 Spieler

 

2004

• Tell us who

für vier Saxophone - Auftrag der DoArte-Stiftung für das Saxophonquartett Turbine

• Romance de la Virgen y el Ciego

Arrangement eines alten spanischen Volkliedes für fünf Männerstimmen und Harfe - geschrieben für die Vokalgruppe Singphoniker

• Zug ab!

für zwei Klaviere - geschrieben für das Klavierduo Martina und Kristina Bauer

• Tres danzas para un arpa

für Harfe solo - geschrieben für Irmgard Gorzawski

 

2003

• Pentagramm

für Klavier solo

Aufnahme

5. Satz

(gespielt von Nélida Béjar)

end faq

 

2002

• Nachtschattenklänge

für zwei Klaviere und Schlagzeug - Auftragskomposition für den Gasteig-Preis-Wettbewerb 2002

Aufnahme

(gespielt von Julia Fedulajewa, Nélida Béjar, Alexander Glöggler, Musikhochschule München 2003)

end faq

• So ging ich durch die trüben, bittern Schwaden

nach Dantes "Göttlicher Komödie" für Flöte und Marimba - geschrieben für die Italienische Nacht 2002 im Auftrag des Bayerischen Rundfunks

• Fanfare

für vier Trompeten, vier Posaunen und Pauken

• Feuermasken

für Klavier, Schlagzeug und Orchester

 

2001

• Suite für Schlagzeug solo

Aufnahme

1. Satz, Fell und 4. Satz, Finale

gespielt von Stefan Pellmaier, Musikhochschule München 2001

end faq

• 13 Duos für zwei Violinen

Aufnahme

Duo Nr. 6, "Der Mond", nach einer Szene aus Bluthochzeit von F. García Lorca

(gespielt von Radoslaw Szulc und Akiko Tanaka, Gasteig München 2001)

end faq